Textgröße: -A A +A

Das Glück der Erde ist eine Schatzsuche zu Pferde – Dank Autohaus Senger!

Schätze gibt es nicht so oft im Leben. 
Sie zu suchen macht allen Kindern Spaß – sie zu finden aber noch viel mehr.
Und wenn die Schatzsuche dann auch noch hoch zu Ross stattfindet, dann verspricht das ein wunderbares Ferienerlebnis.
 
Zu solch einer Schatzsuche brachen in den Herbstferien vier Jungen und vier Mädchen der Diagnose Gruppen des Vinzenzwerk Handorfs gemeinsam mit den Pferden und Kolleginnen des HFP (Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd) auf. 
Die Aufregung war schon am Morgen groß und die Kinder in Ihrem Tatendrank kaum zu stoppen. Sie durften vom Vorbereiten der Pferde, über das Reiten selbst bis zum Lösen der Rätsel und Heben des Schatzes alles selber mitgestalten. Das der aus vielen Leckereien bestehende Schatz am Ende gerecht unter allen Abenteurern aufgeteilt wurde ist da doch selbstverständlich. 
Für die Kinder ist so ein Ausritt eine wunderbare Möglichkeit Selbstvertrauen zu tanken. 
 
Möglich gemacht hat diesen außergewöhnlichen Tag erst die großzügige Spende des Autohauses Senger Münster GmbH.
Mit 400 € übernahm die Firma Senger somit die Kosten für diese Tagesaktion, die mit dem regulären Budget leider nicht möglich wäre. 
 
Wir möchten an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an das Autohaus Senger Münster aussprechen!