Textgröße: -A A +A

Regionaltreffen der Fachkräfte für Therapeutisches Reiten

Einmal im Jahr treffen sich Fachkräfte aus dem Münsterland aus dem Bereich des Therapeutischen Reitens zum Erfahrungsaustausch. Am 29. März waren diesmal 16 Fachleute im Vinzenzwerk in Handorf e.V. zu Gast.
 
Beim Therapeutischen Reiten steht nicht der Erwerb von reiterlichen Kenntnissen im Vordergrund, sondern die Förderung der individuellen oder sozialen Entwicklung. Die neu erworbenen Inhalte kommen dann in der reitpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Tragen.
 
Der regelmäßige Austausch mit den Kollegen aus anderen Einrichtungen steht bei diesen Veranstaltungen im Vordergrund. Denn gerade bei der Arbeit mit Menschen und Tieren, gibt es immer wieder wertvolle Anregungen, die auf diesen Veranstaltungen am besten weitergegeben werden können.
 
Außerdem gibt es ein Schwerpunktthema, mit dem man sich einen Tag lang sehr detailliert auseinandersetzt. Diesmal lag das Augenmerk im Besonderen auf klientenzentrierten Voltigier Übungen und auf dem Setting der Bodenarbeit.
 
Im Bild zu sehen sind die Teilnehmer des Regionaltreffen der Fachkräfte des Therapeutischen Reitens im Vinzenzwerk Handorf e.V. mit dem Therapiepferd Stella und Lotta