Textgröße: -A A +A

Unterstützen Sie das Vinzenzwerk

Das Vinzenzwerk Handorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.

In unserer Einrichtung ermöglichen wir Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Lebensraum des Angenommenseins, der Begleitung und Förderung und somit die Erfahrbarkeit von zuverlässigen Erwachsenenbeziehungen.

Ferienfreizeiten, Ausflüge, Spielgeräte und vieles mehr, können wir leider nur zu einem sehr geringen Teil mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln finanzieren.

Daher freuen wir uns über Ihre Spende. Mit dem Button "Spenden" in der linken Leiste unten, können Sie uns direkt über den Online-Bezahldienst Paypal eine Geldspende zukommen lassen. Gerne laden wir Sie auch zu einem persönlichen Gespräch ein und informieren Sie über unsere Projekte. Sprechen Sie uns gern an – wir freuen uns auf Sie!

Aktuell freuen wir uns besonders über folgende Sachspenden:

Ganz aktuell für unsere neue Wohngruppe Landebahn wünschen wir uns -

  • Wii mit Spielen für Kinder bis zum Alter von 12 Jahren
  • Kettcars
  • Boxsack
  • Matten zum Höhlen bauen
  • Fahrradhelme
  • Der Findefuchs wünscht sich für die Wii neue Spiele, da ihre bisherigen Spiele hierfür alle defekt sind. 
  • Holzsteckspiele
  • Puzzle mit 5-10 Teilen
  • Stabilo dicke Buntstifte
  • Bilderbücher, z.B. vom Zoo
  • Spieluhren
  • Rasseln für Babys
  • Haba Steckspiele
  • Lamaza Babybuch
  • "Kleiner Bär" Bücher
  • Würfel/ Kleinkinderspielzeug
  • stimmen des Klavieres im Landhaus
  • Fußbälle, Volleybälle, Basketbälle
  • Nähmaschine
  • Boxhandschuhe
  • Spielsachen für Kleinkinder 0-5 Jahre für den Bereich der Bereitschaftspflegefamilien
  • Autokindersitze
  • elektrische Zahnbürsten
  • Tiere von Playmobil
  • Pflanzen für den Garten der Wohngruppen Wolkenburg und DieWerse
  • Kinderfahrräder in den Größen 20 und 24 Zoll
  • Gartenhaus für Geräte für die Wohngruppe Landhaus
  • Pavillon für den Garten für die Gruppe DieWerse 
  • Gartenmöbel für die Wohngruppe Landhaus
  • Haushaltsgeräte, wie Wasserkocher, Mikrowelle, Toaster für unsere Jugendlichen in der Verselbständigung
  • Stifte und Bastelmaterialien für 3 - 6 Jährige
  • Spielteppiche für Kinder in der Wohngruppe Findefuchs und Wichtelgruppe (mit Straßen und Autos)
  • Kinderstühle 
  • Kinderfahrradhelme für die Gruppen Baumhaus, Wichtelgruppe, Wolkenburg
  • CD Player mit Kassettenfunktion für die Wohngruppe Wolkenburg
  • ein Radio
  •  
  • Unterstützung für den Bau einer größeren Reithalle

Im Jahr 2018 konnten wir dank Ihrer Unterstützung folgende Dinge realisieren:

Unser Spielplatz des Hauptgeländes konnte mit einer neuen Nestschaukel und einer Tischtennisplatte erweitert werden. Die Wohngruppe Findefuchs konnte sich über ein "Küchentrio" für den eigenen Garten freuen. Hier können die Kinder nun nach herzenslust und Können ihre Kochkünste im Freien spielerisch ausüben. Auch die Sommerferien durften wir dank Ihrer Hilfe für die Wohngruppen attraktiver gestalten: so wurden die Ferienfreizeiten mit einem Besuch im Zoo, Kino, Ninfly oder gar ein Freizeitpark besucht werden. Kreativ wurde es dann mit reichlich Bastematerial zu den Herbstferien, sodass unseren Kindern und Jugendlichen nicht all zu viel Langeweile aufkam.

Wir durften zudem sportliche Aktivitäten einiger Jugendliche durch den Kauf von neuen Sportschuhen,  Trikots oder durch die finanzielle Unterstützung zum Beitrag an den Sportverein mit tragen. Ungewöhnliche Wünsche waren dann noch zu erfüllen, wie die Übernahme der Kosten für eine Narkose bei einer Zahnbehandlung oder die Neuausstellungskosten eines Personalausweises/ Passes für Transgender. Nicht zu vergessen ist aber auch in diesem Jahr der herausragende Einsatz einer Stiftung, um die Anschaffung eines neuen Therapiepferdes zu ermöglichen. So konnte Lotta in diesem Jahr bei uns einziehen und ein Teil ihrer laufenden Ausbildungskosten getragen werden.

Im Jahr 2017 haben wir den Bau eines Soccer Court, sowie eines Volleyballplatzes nach lang ersehntem Wunsch nun gebaut. Die Kleineren durften sich über Tretttraktoren, Sandspielzeug, Kinderroller und Lego Duplo Spielsachen freuen. Bei den Jugendlichen ging es da schon um andere Wünsche: so wurde eine Digitalkamera, Fahrräder, Playstation, TV Geräte für die Verselbständigungsbereich sowie für einige Wohngruppen und Aufklärungsarbeit mit Hilfe von Referenten für unsere Jugendlichen ermöglicht. Ähnlich wie in den Jahren zuvor konnten Ferienfreizeiten unterstützt werden, oder gar die von den gesetzlichen Kassen nicht gänzlich übernahmefähige Osteopathiebehandlung konnte im Einzelfall glücklicherweise finanziert werden. Auch die EDV Ausstattung in den Wohngruppen konnte für die Kinder und Jugendlichen verbessert werden.

Im Jahr 2016 haben wir mit Ihren Spenden unter anderem die Ferienfreizeiten der Wohngruppen unterstützt und so Tagesausflüge der besonderen Art, zum Beispiel in einen Freizeitpark, möglich gemacht. Außerdem konnten einige Jugendlich eine besondere Erfahrung machen und an einer Segway Tour  teilnehmen. Viele kleine und große Kinderwünsche sind wahr geworden, die ohne Ihre großzügigen Spenden nicht möglich wären, Die kleineren Kinder durften sich über Laufräder, Trettraktoren und umfangreiches Bastelmaterial für Insektenhotels freuen. Neue Hängematten für den Außenbereich sorgen für ein lebhaftes Treiben auf dem Gelände.

Im Jahr 2015 haben wir viele neue Spielgeräte auf dem Gelände von Ihren Spenden installieren können. Außerdem erhielten Kinder und Jugendlichen Musikunterreicht und konnten an Ferienfreizeiten teilnehmen.

Im Jahr 2014 haben wir dank der Unterstützung unserer Spender unter anderem einen wunderschönen Ausflug nach D'Efteling gemacht, gemacht und  eine neue Seilbahn gekauft. Besonders durfen wir uns über die neuen Spielgeräte für unsere kleinsten Bewohner freuen, die wir durch das Engagement der in Münster Ansässigen Firma Baby One aufstellen konnten.

Sprechen Sie uns an.