Textgröße: -A A +A

Westfälische Pflegefamilien (nach §33(2) SGB VIII)

In unseren Westfälischen Pflegefamilien werden Jungen und Mädchen in der Regel langfristig bis zu ihrer Verselbständigung untergebracht. Die Kinder und Jugendlichen leben in intensiv vorbereiteten Familien.

Westfälische Pflegefamilie zu sein heißt, dass Paare oder Einzelpersonen (mit oder ohne Kinder) die Erziehungsaufgabe für Kinder oder Jugendliche übernehmen.

Eine Pflegefamilie bietet Kindern gute Entwicklungschancen, verlässliche Beziehungsstrukturen, natürliche Sozialisations- und Lernbedingungen und ein Zuhause.

Auch Kinder und Jugendliche mit Behinderungen können in Westfälische Pflegefamilien aufgenommen werden.

Auf den Seiten des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe können Sie sich umfassend über das Kozept der Westfälischen Pflegefamilien (WPF) informieren.

 

Unsere Leistungsangebote und Ziele:

  • Vorbereitung und Fortbildung der Bewerberfamilien
  • Vermittlung der Kinder und Jugendlichen
  • Begleitende Familienberatung z.B. in den Bereichen:
  1. Integration in das Familiensystem und das weitere soziale Umfeld
  2. Annahme des Kindes mit seinen Bedürfnissen, Ängsten, seiner Lebensgeschichte
  3. Gestaltung einer kindorientierten Atmosphäre zur Entwicklung der emotionalen Stabilität und eines positiven sozialen Verhaltens
  4. Biographiearbeit
  5. Vorbereitung auf eine selbständige Lebensführung und eine aktive Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Begleitung, Beratung und Krisenintervention
  • Zusammenarbeit mit der Herkunkftsfamilie
  • Zusammenarbeit mit den Jugendämtern und den am Erziehungsprozess beteiligten Institutionen
  • Gruppenangebote für Pflegefamilien
  • Jede Pflegefamilie erhält ein Pflegegeld

 

Hier gelangen Sie zum WPF-Imagefilm vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) LWL-Landesjugendamt.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen selbstverständlich für weitere Fragen und Informationen zur Verfügung

Ihre Ansprechpartner:

Heimleiterin:

Sr. Mechtild Knüwer

Familienberater:
Margret Böckmann

Frithjof Taubert

Annette Goronzy

Steffen Israel

Ulla Möllers

 

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne weitere Informationen zu.