Textgröße: -A A +A

Blutspende der Bundeswehr ermöglicht Kinoerlebnis für Kinderheim in Handorf

Seit 2007 spenden die Kameraden der Bundeswehr Kaserne in Münster Handorf regelmäßig Blut in der Uniklinik Münster. Dabei werden Sie tatkräftig von ihren Führungsoffizieren unterstützt. Und mit dem Geld, das die Soldaten durch ihre Spende erhalten, unterstützen sie seit 13 Jahren diverse soziale Projekte in und um Münster wie z.B. die Klinik Clowns. So sind inzwischen über 80.000 Euro in Projekte geflossen, die auf solche Unterstützung angewiesen sind.

Neben den finanziellen Spenden erhalten die Erstspender bei der Uniklinik auch einen Kinogutschein für den aufgebrachten Mut. Und von diesen Gutscheinen profitierten jetzt die Kinder und Jugendlichen im Vinzenzwerk Handorf.  Die frohe Botschaft und die Gutscheine übergaben Oberstabsfeldwebel im Ruhestand Michael Kersting und sein Nachfolger Stabsfeldwebel Michael Müller an den Erziehungsleiter Frank Möllers im Vinzenzwerk Handorf.

Zwei Gruppen, deren Kinder zum Teil in den Herbstferien in Quarantäne verbringen musste, weil sie Kontakt zu einem Corona infizierten hatte, freuen sich über die Gutscheine und einen gemeinsam Gruppenabend im Kino mit Popcorn und Getränke.