Textgröße: -A A +A

Connected

Die Wohngruppe „Connected“ bietet 9 Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationsvorgeschichte ab dem Alter von 11 Jahren eine mittel- bis langfristige Perspektive möglich bis hin zur Verselbstständigung. Davon sind 2 integrierte Intensivplätze für junge Menschen mit einem erhöhten pädagogischen Bedarf und ein Verselbständigungsplatz in einem ausgelagerten Apartment für Jugendliche ab 16 Jahren.

Die Besonderheit der Wohngruppe „Connected“ besteht im gemeinsamen Leben und voneinander Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationsvorgeschichte. Hierbei werden fachspezifische und pädagogische Kompetenzen genutzt und angewendet, die sich die Gruppenpädagog_innen insbesondere während der Zeit der vermehrten Zuwanderung erworben haben.

Um junge Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zu fördern, wird ein ausgeglichenes Verhältnis verschiedener Kulturen angestrebt. Auf eine ausgewogene und koedukative Zusammensetzung der Gruppe, auch im Hinblick auf die Altersstruktur und die Situation der einzelnen Kinder und Jugendlichen wird im Aufnahmeverfahren durch die pädagogischen Fachkräfte geachtet. In der Gruppe „Connected“ werden alle Religionen und Kulturen willkommen geheißen und akzeptiert. Durch die besondere Förderung von Wertschätzung und Toleranz gelingt es so verschiedene kulturelle Einflüsse nebeneinander stehen zu lassen.

Ansprechpartner

Erziehungsleiter:
Herr Frank Möllers

Gruppenleiter:
Herr Stefan Hafke

Teamberaterin:
Frau Susanne Vennewald