Textgröße: -A A +A

FASD-Fachkraft

Die fetale Alkoholspektrum Störung FASD ist die häufigste angeborene Behinderung in Deutschland. Alle 41 Minuten kommt in Deutschland ein Kind mit FASD zur Welt. Die hirnorganische Schädigung entsteht durch mütterlichen Alkoholkonsum während der Schwangerschaft. Über 80 % der Menschen mit FASD bedürfen lebenslanger Unterstützung.

Diese lebenslangen hirnorganischen Disfunktionen stellen uns im pädagogischen Alltag vor häufig große Herausforderungen. Ebenso stehen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen vor diesen Herausausforderungen. Ihnen schlägt Unverständnis, Unwissenheit und fehlende Erfahrungen im Umgang mit dieser unsichtbaren Behinderung entgegen.

Die installierten Hilfen werden von beiden Seiten überdurchschnittlich oft beendet. Viele der Menschen mit FASD starten so unfreiwillig ihre Drehtürkarriere und entwickeln zusätzliche sekundäre Schäden.

Es braucht ein Umdenken in der Betreuung, es braucht Wissen über die hirnorganischen Schäden aber vor allem über die Ressourcen und die Zugänge. Wir werden keine Lösungen haben, aber wir können Strategien für den Alltag entwickeln.

Hier geht es zum Interview mit den Organisator:innen der Veranstaltung.

Die Fortbildung zur FASD Fachkraft hilft bei der Suche nach Antworten und Strategien für Fragen wie:

  • Wie werde ich wieder handlungsfähig?
  • Was kann ich gegen dieses Dauerfeuer an Anstrengung und Unberechenbarkeit tun?
  • Welche Hilfen sind bei Menschen mit FASDüberhaupt wirksam?
  • Wie können wir dem hohen Hilfebedarf gerecht werden wie gelingt es uns dieTeilhabe umzusetzen?
  • Könnten Medikamente eine Hilfe sein?

Unsere Zielgruppe:

Menschen, die Menschen mit einer FASD Diagnose unterstützen oder im täglichen Umgang betreuen oder betreuen wollen...

Wir planen eine Wiederholung dieser Fortbildung, die erstmalig ab November 2023 durgeführt wurde. Wenn wir Sie per Mail über den konkreten Start, vermutlich dann im November 2024, informieren sollen, senden Sie uns gern eine kurze Mail mit Ihren Kontaktdaten an fasd-fachkraft@vinzenzwerk-handorf.de.

Sie erhalten dann unseren alle wesentlichen Informationen rechtzeitig vor dem Start des Anmeldezeitraums.

 

  • Fortbildungstage: vor. 18 Tage (6 mal 3 Tage), 144 Unterrichtseinheiten, Erstellen einer Abschlussarbeit
  • Zeitraum: 1. Modul vom 21.11.2024 - 25.11.2024, Ende 8/25
  • Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer*innen
  • Voraussetzung: Es ist keine pädagogische Ausbildung erforderlich.
  • Kosten: vor. Teilnehmerbeitrag 2850,00 € inkl. Verpflegung und Getränke

Veranstaltungsort:  Vinzenzwerk Handorf e.V.  Flugplatz 53, 48157 Münster