Textgröße: -A A +A

Ein Fellsattel für die HFP

Ein neuer Sattel unterstützt in Zukunft die Arbeit der Kollegen aus der HFP. Und nicht irgendeiner, sondern ein Sattel mit einem kuscheligen, weichen Fell. Dank einer großzügigen Spende der Zimmerei Josef Klane aus Senden in Höhe von 300 Euro und dem Entgegenkommen der Firma Equiva GmbH, die uns den Restbetrag des Sattels spendete, konnten wir einen neuen Fellsattel kaufen.

Viel besser als ein herkömmlicher Sattel überträgt so ein Fellsattel die Bewegungen des Pferdes deutlich direkter auf den Reiter. Die Kinder trainieren so ihren Gleichgewichtssinn spielerisch und haben dabei dennoch ein höheres Sicherheitsgefühl als beim Reiten ganz ohne Sattel. Und auch das Pferd profitiert, indem der Rücken besser geschont wird.

Da so ein Sattel aber eben im normalen Budget nicht drin ist, freuen wir uns über die Anschubspende von Mensch und Tier profitieren werden.